Aktuelles

Kandidatenliste FW Allendorf (Lumda)

Freie Wähler Allendorf (Lumda) benennen Kan​didaten für die Kommunalwahl im März 2021

Die Kandidaten für die Kommunalwahl am 14. März 2021 aufzustellen, war der Anlass der Versammlung der Freien Wähler Allendorf (Lumda), die sich in der Gaststätte „Alter Bahnhof“ in Allendorf (Lumda) getroffen haben. Der Einladung waren 20 Mitglieder gefolgt und die Abstimmungen einstimmig.

Die Freien Wähler Allendorf (Lumda) haben 15 Kandidaten für die Wahl zur neuen Stadtverordnetenversammlung benannt. Spitzenkandidat ist der derzeitige Fraktionsvorsitzende Ralf Hofmann. Unter den 15 Bewerbern befinden sich drei neue Kandidaten, zwei davon kandidieren ebenfalls für den Ortsbeirat Climbach.  

Der vollständige Wahlvorschlag für die Stadtverordnetenversammlung lautet:

• Ralf Hofmann
• Sascha Wimmer
• Manuel Sult
• Heiko Reinke
• Petra Sommerlad
• Kerstin Wollenhaupt
• Reiner Käs
• Lothar Hauk
• Kurt Weber
• Burkhard Haemer
• Philip Angermann
• Patrick Wimmer
• Walter Diehl
• Udo Schomber
• Gerhard Sonneborn

„Auf der Liste finden sich Bewerber mit den verschiedensten Fähigkeiten und Erfahrungen, von denen die Stadtpolitik profitieren wird“ 
sagte Ralf Hofmann.    

„Wir gehen mit einem kompetenten Team in den Wahlkampf.“ 
Ralf Hofmann sprach die Hoffnung aus, dass dieses Team aus neuen, jungen und erfahrenen Kandidaten so ausgewogen ist, dass die Bürgerinnen und Bürger von Allendorf (Lumda) hoffentlich zahlreich wählen werden. Für den Ortsbeirat Climbach bewerben sich erstmals Heiko Reinke und Patrick Wimmer. Weiterer Kandidat ist Wolfgang Peper, der bereits aktiv im Ortsbeirat mitarbeitet.

Als Kandidaten für die Liste der Freien Wähler im Kreis Gießen wurden Thomas Benz, Dieter Hilbert, Reiner Käs, Walter Diehl und Lothar Hauk benannt.  

Ralf Hofmann stellte abschließend die weiteren Schritte bis zur Kommunalwahl vor. Als nächstes werden die Freien Wähler Allendorf (Lumda) das Wahlprogramm ausarbeiten. Dabei sei zunächst herauszuarbeiten, welche Faktoren entscheidend für die weitere Entwicklung der Stadt seien. Alle Allendorfer seien eingeladen, den Kommunalpolitikern Themen und Anliegen anzutragen, die nach ihrer Ansicht wichtig für Stadt sind.  

Themen können per E-Mail an info@fw-allendorf.de oder im persönlichen Gespräch genannt werden. Auch können die Freien Wähler Allendorf (Lumda) gerne über Facebook, Instagram oder der Homepage www.fw-allendorf.de kontaktiert werden.